Welt um Welt. Gerechtigkeit und Globalisierung by Jürgen Trittin

By Jürgen Trittin

Show description

Read Online or Download Welt um Welt. Gerechtigkeit und Globalisierung PDF

Best german_2 books

Extra info for Welt um Welt. Gerechtigkeit und Globalisierung

Example text

Für die lokalen Klein- und Mittelbetriebe kann die Ansiedlung des großen Unternehmens oder des großen Einkaufszentrums tödlich sein. Der fürs Erste abgewendete Ausverkauf Dank erheblichem Druck von Nichtregierungsorganisationen und dank spätem, aber gerade noch rechtzeitigem Erwachen einiger europäischer Staaten gelang es 1998, das insbesondere von transnationalen Konzernen gewünschte Multilaterale Investitionsschutzabkommen (MAI) zu verhindern. Die Heimlichkeiten im Vorfeld und das Ausmaß der Planungen rücken das MAI ins Licht einer geplanten feindlichen -45- Übernahme der Nationalstaaten durch internationale Konzerne.

Auf der anderen Seite stehen, wenn Spekulationen oder plötzlicher Kapitalabzug ein Land in die Krise ziehen, Menschen, die ihre Arbeit verlieren. Vor allem Frauen. Beispiel Südkorea in der Asienkrise: Als berufstätige Frauen waren sie in Zeiten des Aufbaus gefeierte »Heldinnen der Nation« und »Soldatinnen des Exports«. In der Asienkrise griff Südkorea jedoch wieder auf die Rolle des männlichen Familienernährers zurück und zählte erwerbslose Frauen bei der Arbeitslosenstatistik einfach nicht mit.

Die Probleme einer globalisierten Welt sind nur global zu lösen. Das gilt zunächst und vor allem für die globalen Umweltproble me. Sie sind das Schlüsselproblem für eine zukunftsfähige Entwicklung des gemeinsamen Wohnhauses. Wie wollte man 192 Nationalstaaten einzeln dazu bringen, Umweltgifte wie die POP oder Treibhausgase wie die Fluorchlorkohlenwasserstoffe zu verbieten - wenn nicht durch eine globale Initiative? Das Washingtoner -43- Artenschutzabkommen ist seit nun 25 Jahren in Kraft. Es ist der beste Beleg für die Notwendigkeit und den Erfolg globaler Zusammenarbeit.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 21 votes