Lehrbuch der Verhaltenstherapie: Band 2: Störungen im by Jürgen Margraf, Silvia Schneider

By Jürgen Margraf, Silvia Schneider

Das Standardwerk für die Ausbildung in der Verhaltenstherapie erscheint in der dritten Auflage. Band 2 wurde umfassend überarbeitet und aktualisiert, einige Kapitel komplett neu geschrieben – ohne jedoch von dem bewährten praxisorientierten Grundkonzept abzuweichen. Alle Bände stellen konsequent das konkrete therapeutische Vorgehen dar und verankern die Therapieverfahren in der klinischen Grundlagenforschung. Der aktuelle Wissenstand wird umfassend dargestellt, viele Fallbeispiele lassen die Theorie lebendig werden.

Show description

Read Online or Download Lehrbuch der Verhaltenstherapie: Band 2: Störungen im Erwachsenenalter - Spezielle Indikationen - Glossar PDF

Similar therapy books

Therapeutic Impasses: The Integrity Model of Existential Psychotherapy with the 'Difficult Patient'

Facing the healing deadlock is likely one of the such a lot difficult initiatives confronted via therapists. The Integrity version of Existential Psychotherapy in operating with the 'Difficult sufferer' describes how the Integrity version of psychotherapy offers an unique approach to facing tricky concerns reminiscent of resistance, performing out, counter-transference, guilt, worth clashes and cultural variety.

Heart Failure: Molecules, Mechanisms and Therapeutic Targets (Novartis Foundation Symposium 274)

Center failure is the most reason for loss of life and incapacity within the industrialized international. there's a significant want for novel therapeutics for prevention and reversal of cardiac pathology linked to center failure and cardiac expansion. Over contemporary years, dramatic growth has been made in unravelling the mobile circuitry concerned with cardiac failure, in addition to in general cardiac progress, improvement and apoptosis.

Coping with Chronic Illness: A Cognitive-Behavioral Therapy Approach for Adherence and Depression (Workbook) - Treatments that works

Should you be afflicted by a prolonged scientific situation like melanoma, HIV, diabetes, bronchial asthma, or high blood pressure, you understand how challenging it may be to accomplish all of the self-care behaviors required of you, specifically while you are additionally facing melancholy. reports have proven that depressed individuls with continual affliction have a difficult time maintaining with the behaviors essential to deal with their situation and increase their overall healthiness.

Intracranial Vascular Malformations and Aneurysms: From Diagnostic Work-Up to Endovascular Therapy

This ebook describes the pathoanatomical, pathophysiological, and imaging positive aspects of vascular malformations and aneurysms of the mind and the fashionable, minimally invasive endovascular equipment and strategies hired of their therapy. person chapters are dedicated to developmental venous malformations, cavernomas and capillary telangiectasias, pial arteriovenous malformations, dural arteriovenous malformations, and intracranial aneurysms.

Additional info for Lehrbuch der Verhaltenstherapie: Band 2: Störungen im Erwachsenenalter - Spezielle Indikationen - Glossar

Example text

Nachdem sein Hausarzt ihm immer dringender eine psychotherapeutische Behandlung empfahl, unternahm Herr K. mehrere Anläufe (u. a. autogenes Training, mehrjährige psychoanalytische Therapie, zwei Aufenthalte in psychosomatischen Fachkliniken). Wenngleich er diese Erfahrungen nicht als nutzlos empfand, hatten sie jedoch keinen Einfluss auf seine Anfälle und die Sorgen, die er sich darüber machte. , die Dinge in die eigene Hand zu nehmen. Er kaufte sich ein Haus, das direkt gegenüber demjenigen lag, in dem sein Hausarzt wohnte und praktizierte.

In beiden Gruppen waren fast 80% der Patienten bei Therapieende völlig frei von Panikanfällen. Für die Entspannungsgruppe lag dieser Wert unter 40% und unterschied sich nicht signifikant von der Wartelistenkontrollgruppe. 24 Monate nach Therapieende waren 81,3% der kognitiv-behavioral behandelten Patienten panikanfallsfrei (kombinierte Behandlung: 42,9%, progressive Muskelrelaxation: 35,7%). Margraf et al. (1993) fassten vier kognitiv-verhaltenstherapeutische Behandlungsstudien zusammen, die an unterschiedlichen Zentren in USA, England und Deutschland durchgeführt wurden.

Bei der Vermittlung des Erklärungsmodells müssen die individuellen Erklärungsschemata der Patienten berücksichtigt werden. Die Aussagen der Therapeuten sollten auf die individuellen Symptome, Verhaltensweisen und Befürchtungen zugeschnitten sein. Es wird eine möglichst einfache Sprache gewählt. Grundsätzlich muss das Erklärungsmodell für den Patienten plausibel sein, im Einklang mit möglichst vielen seiner wichtigen Überzeugungen stehen (auch nicht durch seine Erfahrungen falsifiziert werden) und eine Heilungsperspektive eröffnen (7 Kap.

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 32 votes