Häufige urologische Erkrankungen im Kindesalter: Klinik - by Joachim Steffens, Stefan Siemer, R. Hohenfellner

By Joachim Steffens, Stefan Siemer, R. Hohenfellner

Das Buch beschr?nkt sich bewusst auf die h?ufigsten urologischen Erkrankungen bei Kindern, die einen Gro?teil in der t?glichen Praxis ausmachen.

Jedes Kapitel bzw. Krankheitsbild ist nach einheitlichem Muster aufgebaut: Epidemiologie - Klassifikation - Pathogenese - Klinik - Diagnostik - Therapie, und durch zahlreiche Farbabbildungen anschaulich dargestellt.

In dem Buch flie?en die langj?hrigen Erfahrungen von Urologen und Kinderurologen in Diagnose und Therapie dieser Erkrankungen zusammen.

In der 2. Auflage wurden alle Beitr?ge ?berarbeitet - folgende Ver?nderungen lassen sich im Einzelnen deutlich machen: Neue Kapitel: Grundlagen 1: Embryologie, Organogenese und Anomalien des Urogenitaltraktes - Grundlagen 2: An?sthesie und Schmerztherapie bei kinderurologischen Eingriffen - Kapitel eight: Harnsteine.

Kapitel, die durch neue Autoren bearbeitet wurden: Kapitel 2: Enuresis, kindliche Harninkontinenz - Kapitel four: Funktionsst?rungen der Harnblase - Kapitel 17: Penisanomalien.

Show description

Read Online or Download Häufige urologische Erkrankungen im Kindesalter: Klinik - Diagnose - Therapie PDF

Best therapy books

Therapeutic Impasses: The Integrity Model of Existential Psychotherapy with the 'Difficult Patient'

Facing the healing deadlock is without doubt one of the so much demanding initiatives confronted by way of therapists. The Integrity version of Existential Psychotherapy in operating with the 'Difficult sufferer' describes how the Integrity version of psychotherapy presents an unique option to facing tricky matters similar to resistance, appearing out, counter-transference, guilt, price clashes and cultural variety.

Heart Failure: Molecules, Mechanisms and Therapeutic Targets (Novartis Foundation Symposium 274)

Middle failure is the most reason for loss of life and incapacity within the industrialized international. there's a significant desire for novel therapeutics for prevention and reversal of cardiac pathology linked to middle failure and cardiac growth. Over fresh years, dramatic development has been made in unravelling the mobile circuitry eager about cardiac failure, in addition to in general cardiac development, improvement and apoptosis.

Coping with Chronic Illness: A Cognitive-Behavioral Therapy Approach for Adherence and Depression (Workbook) - Treatments that works

In the event you be afflicted by a protracted clinical like melanoma, HIV, diabetes, bronchial asthma, or high blood pressure, you understand how difficult it may be to accomplish the entire self-care behaviors required of you, in particular when you are additionally facing melancholy. reports have proven that depressed individuls with power affliction have a troublesome time maintaining with the behaviors essential to deal with their and enhance their wellbeing and fitness.

Intracranial Vascular Malformations and Aneurysms: From Diagnostic Work-Up to Endovascular Therapy

This booklet describes the pathoanatomical, pathophysiological, and imaging good points of vascular malformations and aneurysms of the mind and the fashionable, minimally invasive endovascular tools and methods hired of their remedy. person chapters are dedicated to developmental venous malformations, cavernomas and capillary telangiectasias, pial arteriovenous malformations, dural arteriovenous malformations, and intracranial aneurysms.

Additional resources for Häufige urologische Erkrankungen im Kindesalter: Klinik - Diagnose - Therapie

Example text

Harnwegsinfekte sind gehäuft bei Blasenspeicheroder -entleerungsstörungen wie überaktiver Blase, Detrusor-Sphinkter-Dyskoordination, lazy bladder, Restharn und mechanischer oder funktioneller subvesikaler Obstruktion zu beobachten. Pädiater und Kinderurologen sind sich darin einig, daß heute schon nach dem 1. (im Katheterurin nachzuweisenden) Harnwegsinfekt auch beim Mädchen die u. g. Basisdiagnostik erfolgen sollte. Diagnose Näßt das Kind nach dem fünften Lebensjahr noch mehrmals monatlich ein, sollte eine pädiatrische bzw.

Daraus kann das mittlere Miktionsvolumen errechnet werden. Beträgt dies weniger als 65% der altersentsprechenden Blasenkapazität, die sich nach der Formel: (Alter × 30) + 30 = Blasenkapazität in ml be- Enuresis, kindliche Harninkontinenz Größe: 28 ] P. H. Langen, D. Schultz-Lampel Tabelle 4. Spezifische Anamnese ] Miktionsgewohnheiten Seltene Miktion Verhaltensstörungen? z. B. Lazy Bladder Syndrom? ] Intermittierende, Bauchpressenunterstützte Miktion Infravesikale Obstruktion? Miktionsfehlverhalten ] Situative Enuresis (z.

Dieser Rückgang ergibt sich überwiegend aus der Gruppe der eigentlichen Enuresis, jedoch nicht aus der inkontinenten Gruppe der symptomatischen Enuretiker. Die primäre und sekundäre Enuresis ist mit ca. 75% aller Fälle etwa dreimal häufiger als die kindliche Inkontinenz. Jungen sind fast doppelt so oft betroffen wie Mädchen (Schultz-Lampel 1995). Obwohl Enuresis nicht zu den Erbkrankheiten gehört, fällt eine deutlich erhöhte Inzidenz in Familien mit einem enuretischen Elternteil auf. Noch signifikanter ist dies, wenn beide Eltern anamnestisch Enuretiker waren.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 15 votes