Die Bank im Park ; Das einsame Herz: zwei Romane in einem by Heinz G. Konsalik

By Heinz G. Konsalik

Show description

Read Online or Download Die Bank im Park ; Das einsame Herz: zwei Romane in einem Band PDF

Similar german_2 books

Extra resources for Die Bank im Park ; Das einsame Herz: zwei Romane in einem Band

Sample text

Um dieses Ziel zu erreichen, muß ich noch einiges tun, scheint mir. « Der Dauphin ging an seinen alten Platz am Fenster zurück und schaute wieder in den sommerlichen Park hinaus. Er spürte förmlich, daß ihn die Blicke der Dauphine im Rücken trafen, daß sie ihn musterte und abwog, ob er wohl stark und lauter genug für sein Programm sein werde, von dem er ihr soeben einen Abriß gegeben hatte. Dann fällte sie ihr Urteil. Tränen stiegen ihr in die Augen, nicht Tränen der Enttäuschung, sondern der Freude.

Ich strebe keine neuen Ehren an. Mein Lohn wird die gestillte Rache sein. Das gleiche wird Euch auch der Präfekt erklären. « »Im Gegenteil! Es gibt bei dem, was vor Euch steht, keine bessere und zuverlässigere Antriebskraft als den Haß. « »Bei Gott, das stimmt! « mischte sich der Präfekt ein. »Ihr Comte, und Ihr, Präfekt«, sagte zufrieden der Herzog, erst dem einen, dann dem anderen auf die Schulter klopfend, »seid die richtigen Männer auf dem richtigen Platz. Ich sehe, wir können uns auf Euch verlassen.

Was versteht Ihr nicht? Daß ein solcher Kuß, von dem ein schlafender Mann nicht wach wird, nicht besonders toll sein kann? « Der Präfekt verstummte, es fiel ihm nichts mehr ein. Um so heißer brannte der Haß in ihm, der Haß auf die Dauphine, aber auch auf den Dauphin, der sich zu keinem Instrument höfischer Intrige machen ließ. »Mit nicht mehr zu steigernder Innigkeit hat die Dauphine den geküßt, habt Ihr mir gesagt«, fuhr der Dauphin fort. 29 Der Präfekt rang um Worte, die ihm versagt blieben.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 11 votes