Das verwundete Land. Die zweite Chronik von Thomas Covenant by Stephen R. Donaldson

By Stephen R. Donaldson

Show description

Read or Download Das verwundete Land. Die zweite Chronik von Thomas Covenant dem Zweifler 1. Buch PDF

Similar german_2 books

Extra resources for Das verwundete Land. Die zweite Chronik von Thomas Covenant dem Zweifler 1. Buch

Sample text

Sie hatte nicht die Absicht gehabt, zu höhnen; doch die eigenen inneren Zwänge trieben sie dazu. « Covenant zuckte zusammen. Zorn und Pein wüteten in ihm; doch er unterdrückte sie. »Sie ist zu mir gekommen«, entgegnete er lediglich. « Seine Erbitterung trotzte Linden. »Ich verstehe es sehr gut. « 63 In Linden kam ein Gefühl der Ohnmacht auf. « Mit einem Ruck sprang Covenant hoch. Er glich einer Leidensgestalt, wie er da stand, trotz seiner Schwäche aufrecht und eindrucksvoll, gestützt durch die Kraft seines Herzens.

Dann verraten Sie's mir«, drängte Linden. « Mit einer Aufbietung von Willenskraft straffte sich Covenant, so daß er sich aufrecht gegen den Lichtschein der Beleuchtung abhob. »Nein. Vielleicht kann ich Sie nicht zurückhalten, aber so viel steht fest, ich muß nicht auch noch nachhelfen. Ich werde nichts dazu beitragen. « Er verstummte, als sei er fertig. Dann jedoch heischte er sie noch einmal an. « Widerworte entstanden in Lindens Kehle. Warum sollte er? wollte sie zurückschreien. Sie trauen ja auch niemandem!

Doch es verhielt sich nicht so. Die Hände fielen ihm an die Seiten herab und zuckten, als läge ihnen dringlich daran, irgendwelche flehentlichen Gebärden zu vollführen. Cove­ nants Gesicht wirkte offen und verletzlich; intuitiv erkannte Linden, daß sie ihn in diesem Moment alles hätte fragen können, und daß er ihr nach bestem Wissen geantwortet hätte. »Bitte«, sagte er im Flüsterton. »Sie befinden sich in einer unmöglichen Situation, und ich habe sie Ihnen nicht erleich­ tert. Aber ich bitte Sie um eines.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 9 votes