A manual of Pahlavi by Henrik S Nyberg

By Henrik S Nyberg

The 1st quantity of this "Manual of Pahlavi," containing a range of Zoroastrian texts in heart Iranian, seemed within the Sixties. the current quantity, which has required prolonged initial study, supplies a vocabulary of the entire phrases present in those texts, with considerable references to, and analyses of, the passages the place they take place. Care has been taken to sign in all equivalents hitherto identified in outdated Iranian, within the Manichean texts, one of the Armenian loanwords and in different West Iranian languages right down to New Persian. detailed realization has been paid to the traditions of the Zoroastrians themselves, either the linguistic culture laid down in Pazand, overlooked yet actual, and the interpretative culture take place within the Sanskrit models. this word list includes approximately 3,000 phrases.

Show description

Read Online or Download A manual of Pahlavi PDF

Best german_2 books

Additional info for A manual of Pahlavi

Example text

Meine Reaktion war rüde gewesen, so als wollte ich nicht, dass er mich berührte. Was der Wahrheit entsprach. Nicht wegen dem, wer er war, sondern wegen dem, was er war. Ein Mann. Und die machten mir Angst. „Ich schätze, Sie können bleiben“, kapitulierte Grace. “ Cartwrights Augen wurden schmal. “ „Ich will damit Folgendes andeuten: Jeder hier in Lake Bluff besitzt eine Schusswaffe, und niemand scheut sich, sie auch zu benutzen. “ Cartwright musterte Grace von Kopf bis Fuß. Sein Urteil fiel nicht schmeichelhaft aus- was Grace vermutlich zum ersten Mal in ihrem Leben widerfuhr.

Während unserer Kindheit hatte sie viel Zeit damit verbracht, mit ihrer Urgroßmutter, einer Medizinfrau der Cherokee, die alten Bräuche zu studieren, denn auch sie hatte die Meinung vertreten, dass das uralte Wissen nicht verloren gehen durfte. Ich fragte mich, wie viel Grace, jetzt, da sie im öffentlichen Dienst stand, von ihrem familiären Hintergrund preisgab. Der Sheriff von Lake Bluff wurde gewählt, und auch wenn die Bewohner daran gewöhnt waren, Nachkommen der amerikanischen Ureinwohner in ihrer Stadt zu sehen, hieß das noch lange nicht, dass sie ihren Polizeichef im Mondschein einen Regentanz aufführen sehen wollten.

Eines Dämons? “ „Niemand hat pechschwarze Augen“, beharrte sie. „Und er hat auch keine. Sie sind dunkelbraun. “ Ich verzichtete auf eine weitere Diskussion. Mit Grace zu streiten, lohnte nie die Kopfschmerzen, die damit einhergingen. Als wir vor dem Rathaus anhielten, ließ Grace den Wagen im Leerlauf weiterlaufen. “, fragte ich. „Nein. “ Ich stieg aus; doch Grace rief meinen Namen, und ich drehte mich noch mal um. „Danke, dass du mitgekommen bist“, sagte sie. “ Ihre Brauen zuckten über den Rand ihrer Sonnenbrille.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 30 votes